Runder Tisch an der Arndt-Schule

24.08.2012 Greifswald
Die Arndt-Schule in Greifswald steuert die Qualitätsentwicklung seit je her über eine Steuergruppe, die sich aus Vertretern der Jahrgangsstufen (konkret den Leitern) zusammensetzt. Die Jahrgangsstufenleiterinnen und Jahrgangsstufenleiter waren es, die das Audit zur Hand nahmen und die Ausgangsposition der Schule bestimmten. Das Ergebnis der Analyse war der Ausgangspunkt für die Gründung der Auditgruppe, in der nun ein Vertreter des Schulträgers, Herr Petschaelis, aber auch Prof. Dr. Rosenstock von der Universität Greifswald dabei sind und die Schule mit Impulsen und Ideen unterstützen. Der „Runde Tisch“ war am 24.08. eine Einladung zum Brainstorming. Die Ergebnisse wurden von der Steuergruppe der Schule bearbeitet und geschärft. Auf deren Basis wurden mit den beteiligten Lehrerinnen und Lehrer persönliche Zielvereinbarungen getroffen. Regionalkoordinator Hans-Joachim Ulbrich empfiehlt nun Partner, damit vor allem in den Unterrichtsprojekten Partner beteiligt sind und Erfahrungen in der Zusammenarbeit gesammelt werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*