2. Regionalkonferenz

26. Februar 2013, Grevesmühlen/ Schwerin

Vier Schulen im Schulamtsbereich Schwerin haben sich auf den Weg begeben. Jede auf ihre Art und Weise, sind sie doch alle sehr verscheiden- die Grundschule “ W. Busch“ in Cambs, das Sonderpädagogische Förderzentrum „Am Fernsehturm“ Schwerin, die Regionale Schule mit Grundschule „H. Heine“ in Gadebusch und das Gymnasium „Am Tanneberg“ in Grevesmühlen. Bei Betrachtung aller Unterschiede war der Prozesscharakter der Entwicklung an der Schule doch gemein.

Im Rahmen des zweiten Treffens der beteiligten Schulen im Schulamtsbereich Schwerin kam es zu einem regen Informationsaustausch, der Betrachtung der eigenen Fortschritte und der Inspiration durch die anderen Schulen. Schwerpunkt war nicht nur die Medienbildung in Projekten, sondern auch im Unterricht und an der Schule insgesamt. Ein gemeinsamer Blick nach vorn war für alle Teilnehmer hilfreich und motivierend.

Neben den Vertretern der Schule nahmen sowohl der Refe­rent für Infor­ma­tik und Lei­ter des medi­en­päd­ago­gi­schen Zen­trums Ros­tock, Dr. Jan Hart­mann, und für die wis­sen­schaft­li­chen Begleit­for­schung, Frau D. Broja, teil.

Gastgeber war in diesem Jahr die Auditgruppe des Gymnasiums“Am Tanneberg“ in Grevesmühlen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*